Zur Startseite

Aktuelles

    Veranstaltungen

    Rückblick auf Veranstaltungen

    Brennpunkte vor Ort

    Pilze in unserem Landkreis

    Orts-, Jugend und Kindergruppen

    Geschäftsstelle/Spenden/Kontak

    • Home  › 
    • Aktuelles

    Krötenwanderung 2024 abgeschlossen

    Niederviehbach / Loiching. Wesentlich früher als in den Vorjahren konnte heuer der Krötenzaun bei Atzbach wieder abgebaut werden. Fleißige Helfer bauten vergangenes Wochenende den Amphibienzaun ab, um rückwandernden Exemplaren den Weg frei zu machen.

     

     

     

     

    03.04.2024

    Niederviehbach / Loiching. Wesentlich früher als in den Vorjahren konnte heuer der Krötenzaun bei Atzbach wieder abgebaut werden. Fleißige Helfer bauten vergangenes Wochenende den Amphibienzaun ab, um rückwandernden Exemplaren den Weg frei zu machen. Somit ist hier die Aktion Krötenschutzzaun 2024 abgeschlossen.
    In der Zeit vom 17. Februar bis zum 23. März 2024, also der Standzeit des Zaunes, konnten über 2200 Kröten sicher über die Straße verbracht werden. Zum ersten Mal dieses Jahr gab es eine Kooperation zwischen dem Landschaftspflegeverband Dingolfing, der die die Aktion seit 20 Jahren finanziert und der BN Ortsgruppe Niederviehbach, mit kurzzeitiger Unterstützung der Freiwilligenagentur Dingolfing. Tagtäglich kontrollierten Freiwillige den ca. 800m langen Zaun und leerten die Fangeimer. Insbesondere nach Regennächten hatten die Helfer viel Arbeit. Denn in warmen nassen Nächten wandern die Amphibien besonders stark. In den letzten Tagen vor dem Abbau fanden sich nur noch sehr wenige Erdkröten in den Fangeimern und es wurden bereits die ersten Rückwanderer festgestellt. Deshalb wurde kurzerhand beschlossen, den Krötenzaun abzubauen und freie Bahn zu schaffen. Dankenswerterweise waren fleißige Helferinnen und Helfer unermüdlich im Einsatz. Ohne sie wäre die ganze Aktion nicht möglich.
    Die Krötenretter danken insbesondere aber auch den Besitzern der Laichgewässer dafür, dass sie die Amphibien dulden und gewähren lassen. Diese unterstützen die Amphibien auch durch die entsprechende Pflege der Gewässer.