Wallersdorfermoos bei Sonnenaufgang
Baum Eiche Feldgehölz
Blumenwiese Wallersdorf Moos
Vils Flusslauf Niederbayern Eichendorf
Isartal Südhang Juni Wiesensalbei

Unterstützungsaktion läuft an

8 Studenten nutzen ihre Ferien um für den Bund Naturschutz zu werben

5.2.2018

 

In den nächsten Wochen sind 8 junge Leute des Bund Naturschutz in Bayern e.V. (BN) im Raum Dingolfing-Landau unterwegs, um allen Bürgern den Natur- und Umweltschutz vorzustellen und zu einer Unterstützung für den Bund Naturschutz einzuladen. Zum Start dieses Einsatzes trafen sich Vorstandsmitglieder der BN-Kreisgruppe mit den Studenten zum Arbeitsfrühstück am Montag im Gasthaus zur Post in Dingofing und besprachen die wichtigen Projekte der Naturschutzarbeit in der BN-Kreisgruppe und allen Ortsgruppen.

„Wir wollen mit dieser Aktion direkt auf die Menschen zugehen und ihnen unsere jahrzehntelange Arbeit persönlich vorstellen. Es geht darum, die Bevölkerung für den Nutzen von Naturschutzarbeit und Umweltbildung in unserem schönen Landkreis zu begeistern“, erzählt Josef Rehmeier. Mit mehr als 220.000 Mitgliedern wuchs der Bund Naturschutz in seinem über 100-jährigen Bestehen zum landesweit größte Natur- und Umweltschutzverband heran.

„Als förderndes Mitglied beim BN kann man mithelfen, die Umweltbildung in unseren BN-Kindergruppen zu finanzieren, oder die zahlreichen BN-Flächen, die Niedermoore und Orchideenwiesen zu bewahren und den hier heimischen Tieren und Pflanzenarten dauerhaft ihre natürliche Heimat zu sichern“, erklärte der Kreisvorsitzende Alois Aigner. Fast 2000 Menschen im Landkreis stehen hinter dem BN, der sich seit Jahrzehnten auch um den Amphibienschutz bemüht und dabei zehntausende Tiere retten konnte. Der Bund Naturschutz versteht sich auch als Lobbyorganisation für die Natur und braucht dazu hauptamtliche Mitarbeiter, die in München, Berlin und Brüssel ihre Anliegen vortragen.

Die Unterstützungsaktion läuft ab dieser Woche. Die Werber sind von Montag bis Samstag von 12 bis 20 Uhr unterwegs und sind an ihren weißen BN-Pullovern gut zu erkennen. Sie sind mit personalisierten Tablets unterwegs und tragen Mitarbeiterausweise des BN. Bargeldspenden werden keine entgegengenommen. Bei Fragen zur BN-Unterstützungsaktion kann man sich an das Umweltbüro des Bund Naturschutz in Dingolfing (08731 60981) oder an Josef Rehmeier (08731 7855) wenden.

 

Lassen Sie sich regelmäßig informieren!

Falls sie zeitnah über unsere Veranstaltungen, unsere Stellungnahmen und interessante Neuigkeiten über die Natur in der Nähe informiert sein wollen, tragen Sie sich bitte in unsere Mailingliste ein. Sie können sich ganz einfach jederzeit wieder abmelden

Top Themen

Maßlose Bauleitplanung in Mengkofen

So verdient Bauleitplanung ihren Namen nicht
> mehr

Pilz des Monats: Die Schmetterlingstrapete

Die Schmetterlingstramete: Dekopilz, Heilpilz und Umweltengifter. Wer jetzt durch den winterlichen Wald spazieren geht, kann an Laubholzstümpfen die Schmetterlingstramete (Trametes versicolor) entdecken.

Hier finden Sie die Beschreibung

Das Königsauer Moos - wertvoll und bedroht

Das Königsauer Moos gehört zu den größten Naturschätzen im Landkreis. Doch seine Zukunft ist alles andere als gesichert.


Aktuelles

10.02.2018 - Es gibt so viele verschiedene Nistkästen für Vögel auf dem Markt, da fällt die Wahl oft schwer. Doch nicht jede künstliche Nisthöhle ist für jeden Höhlenbrüter geeignet. Die Art des Nistkastens ist ... weiter

30.01.2018 - Nisthilfen sind ein wichtiger Beitrag für den Vogelschutz! Bund Naturschutz organisiert Sammelbestellung Es dauert nicht mehr lange, dann beginnen die ersten Singvögel bei uns schon wieder mit der... weiter

04.12.2017 - Passendes Weihnachtsgeschenk gesucht. Wir haben einen Vorschlag, der viele Gewinner hat. weiter

27.10.2017 - Die Energiewende muss kommen und zwar sofort. Auf der Jahreshauptversammlung machte Alois Aigner deutlich, dass es keine Entschuldigung gibt den Umbau noch weiter hinauszuschieben weiter

26.09.2017 - Das Isarmoos im Landkreis Dingolfing-Landau ist mittlerweile einer der wichtigste Lebensräume für wiesen- und feldbrütende Vogelarten in Bayern. Doch ein ungebremster Flächenverbrauch, durch die... weiter

Alle Meldungen

Termine

27.02.2018Monatsversammlung der OG LandauMatch IN, Straubinger Str.
16.03.2018Natur für Haus und GartenSchloss Schenke Tunzenberg
18.03.2018Im Reich von Kiebitz und BrachvogelTreffpunkt Sportplatz Ganacker
23.03.2018Stunde der WiesenvögelPendlerparkplatz Dingolfing-Ost
24.03.2018Stunde der WiesenvögelPendlerparkplatz auf der Südseite der Autobahnausfahrt Pilsting-Großköllnbach.
Alle Termine